5-Punkte-Plan gegen Kippenmüll

Media

Nachdem Greenpeace Eckernförde 2019 Aufklaerungs- und Unterschriftenaktionen für mehr Müllbehaelter gegen die Vergiftung der Umwelt durch achtlos weggeworfene Zigarettenkippen in der Eckernförde Fußgaengerzone durchführte und entsprechende Maßnahmen von der Stadt / Politik einforderte, war es nun endlich soweit: Die Grünen, die FDP und eine unanhaengige Ratsfrau legten einen Plan vor, der im Umweltausschuss diskutiert und beschlossen wurde.

Greenpeace Eckernförde begrüßt den Beschluß des Umweltausschusses der Stadt Eckernförde vom 16.06. 2020 gegen die Verschmutzung durch Zigarettenkippen:

https://eckernfoerde.ratsinfomanagement.net/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZTV5b8k8LoWZcrFYw3WtAIh0ASIc8swGPYMPZaaiRBZy/Beschlusstext_TOP_9_-oeffentlich-_Umweltausschuss_16.06.2020.pdf

Wir gehen davon aus, dass die o.g. Vorlage durch die Ratsversammlung bestätigt und zügig und konsequent umgesetzt wird.

Ein kleiner Schritt für den Einzelnen und ein großer Schritt zur Entlastung der Umwelt.

Wir bleiben drann!

Publikationen

Weiterführende Links

Greenpeace-Aktion Sommer 2019 in Eckernförde